Tipps, Rezepte &Mehr
Tipps, Rezepte &Mehr

Histaminintoleranz


Wussten Sie,dass es bislang keinen verlässlichen (Blut)Test gibt,der eine Histaminintoleranz nachweisen kann?

Das sicherste Prinzip ist eine Histamin-Karenzdiät,mit der Sie ihre individuelle Intoleranz austesten können.


Haben Sie öfter Magen-Darm-Probleme und finden keine Ursache?

Leiden Sie an migräneartigen Kopfschmerzen,verstopfter Nase oder an niedrigem Blutdruck?

Dies kann alles mit einer Histaminintoleranz zusammen hängen.


Möchten Sie eine Karenz-Diät versuchen?

Vereinbaren Sie einen Termin.


Tipps zur gesunden Ernährung in besonderen Berufs-Situationen:

Außendienst,Dienstreisen&co:

 

In einer ungewohnten Umgebung ist es mitunter schwieriger auf die Lebensmittel zurückzugreifen,die man zu Hause einkaufen würde.

Die meiste Zeit über isst man in Hotels und Restaurants.Meist kommt noch ein veränderter Schlafrhythmus hinzu.

 

Sofern es Ihnen möglich ist:

-nehmen Sie sich gesunde Snacks mit:Obst&Gemüse,Bio-Müsliriegel mit wenig Zucker,Naturjoghurt mit Früchten,Sandwich mit Vollkorn-und Gemüseanteil,Tomaten-Mozzarella-sticks...

-Ausreichend Getränke: Wasser,Tee,etwas Kaffee...

 

Versuchen Sie bei(langen)Meetings nicht dauernd zum Keksteller zu greifen.

Nehmen Sie längere Pausen für eine ausgewogene Mahlzeit wahr.

Hierbei sollten Sie folgende Regeln beachten:

Optimalerweise sollte Gemüse und Salat die Hälfte des Tellers ausmachen.Der Rest sollte aus einem Viertel Fleisch/Fisch/Vegetarisches und einem Viertel Kartoffeln/Nudeln/Reis bestehen.

 

Auf einer internationalen Dienstreise ist die asiatische Kost meist eine gute Wahl.

Beim Frühstück oder Abendessen am Buffet sollten Sie sich immer etwas aus Vollkorn,etwas Gemüse/Salat,Obst und Joghurt auswählen.

 

Nach dem vielen Sitzen und der Kopfarbeit sollten Sie sich etwas Bewegung gönnen.

Oftmals kann eine halbe Stunde an der frischen Luft schon entspannen.

 

Sind Sie im Schwarzwald auf Dienstreise?

Buchen Sie doch eine entspannende Wellnessmassage oder Reiki-Anwendung bei mir!

 

Tipps zu Getränken

Nur Wasser ist Ihnen zu langweilig?

Aber Sie würden gerne Kalorien sparen?

 

Frieren Sie verschiedene Säfte zu Eiswürfeln ein und bringen Sie damit Farbe und Geschmack in Ihr Wasser!

 

Zitronen;Gurkenscheiben,Ingwer Stücke oder Minzblätter zaubern auch ein schönes Aroma hinein.

 

Wussten Sie schon...

dass Äpfel mit Schale gegessen tolles "Futter " für die guten Darmbakterien sind?

Eine perfekte Kombination für eine gute Darmflora ist Joghurt mit Haferflocken und Apfel.

Probieren Sie es aus!